Offene Vereinsregatta Yachtclub Zwischenahn 3/4 August 2013

Foto: ID/RD
Foto: ID/RD

BAD ZWISCHENAHN 3./4. August 2013


Bei traumhaften Segelbedingungen und spannenden Wettfahrten sind am Wochenende 21 Boote bei der Offenen-Vereinsregatta am Start gewesen. Am Samstag wurde um 14:20 Uhr bei Winden von 3-4 BFT und sehr sommerlichen Temperaturen der 1. Lauf gestartet. Eine kleine Regenfront/Wolke, forderte von den Regattateilnehmer erhöhte Aufmerksamkeit weil der Wind kurzzeitig auf 6-7 BFT auffrischte. Ein Katamaran-Team unterschätzte die drehenden Windböhen und kenterte am Ostufer. Die DLRG mußte aber nicht eingreifen, da das erfahrene Tornado-Team aus Wilhelmshaven den Katamaran selbst wieder aufrichten konnte. Von 8-80 Jahren, vom Open Bic (Jugendboot), Katamaran, Jolle und Dickschiff war fast alles an Bootstypen an der Startlinie  vertreten. Erstmals war auch die noch junge Open Bic Klasse mit 2 Booten am Start. Die 1. Wettfahrt endete um 15:55 Uhr.  Anschließend konnten die Regattateilnehmer und Gäste im Yachthafen Bünting am Sommerfest teilnehmen. Bei sehr gutem Essen am Buffet und heiss/kalten Getränken hatten die Gäste bei hochsommerlichen Temperaturen viel Spaß bis weit in die Nacht. Höhepunkt am Abend war die Verlosung von attraktiven Gutscheinen von Fam. Bünting.

Foto:RD/MP
Foto:RD/MP

Am Sonntag mußten die Regattateilnehmer allerdings um 11:00 Uhr wieder mit allen "Sinnen" an der Startlinie sein. Gestartet wurde um 11:15 Uhr wieder am Regatta-Prahm in der Seemitte. Bei Winden von 3-4 BFT aus westlicher Richtiung mußte nur die Luv-Tonne verlegt werden. Es wurde wieder ein Dreieckskurs/Up and Down gesegelt. Um 16:00 Uhr konnte nach Umrechnung/Yardstick der Sieger der Regatta ermittelt werden. Sünko Schröder und Vorschoter Swen (Bad Zwischenan) auf Hobie Cat Fox ersegelte den 1. Platz.

Beim Seglerhook im Hafen bei Kaffee und Kuchen konnten die Regattasegler und Gäste den Tag ausklingen lassen.

Foto: ID/RD
Foto: ID/RD

Vielen Dank sagt die Regattaleitung an alle Regattateilnehmer für ihr sehr sportliches Verhalten und den Sponsoren Marina Dellas Segelzubehör-Oldenburg & Segelservice.com. für die gestifteten Preise.

Der Spaß am gemeinsamen erleben und der sportlichen Herausforderung stand auch diesmal wieder im Vordergrund.

Vielen Dank auch an das Orga-Team an Land und auf dem Wasser.

 

Rainer Damm

NWZ-Bericht 14.08.2013

NWZ-Bericht 09.08.2013          PICASA Bildergalerie


Nordsee-Sailing Cuxhaven Dwarslöper-Cup Sahlenburg

Foto: MP/RD
Foto: MP/RD

CUXHAVEN/SAHLENBURG 24.08.2013

Nordsee-Sailing Dwarslöper- Katamaran Cup vor Sahlenburg/Cuxhaven Rund Neuwerk bei Top Bedingungen Wind 4-5 BFT aus SO, Temp. 25C... Klasse Event mit allem Drum und Dran...! Nach der Teambesprechung auf dem Cat-Platz in Sahlenburg direkt am Strand wurde die Langsteckenregatta von Claas Schwand um 14:00 Uhr gestartet. Vom Strand in Sahlenburg/Cuxhaven ging es Richtung Neuwerk. Es wurde links herum gesegelt bei auflaufendem Wasser und kurzer steile Welle. Mit Top-Speed segelten fast alle Segelteams durch den Hafen von Neuwerk und dann wieder Richtung Küste. Zwei Kenterungen, und Materialermüdung an einem Tornado konnten die gute Laune der Segelteams nicht trüben...! Das anschließende CCC-Catering/Grilling mit exotischen Getränken am Strand ließ keine Wünsche offen...! Fazit: Sehr empfehlenswert...!

Bestes Hobie Cat 16 Team: Klaus S. (CCC) und Lisa-Marie Damm. (CATIG/YCZ-Bad Zwischenahn)

 

Ergebnisse Dwarslöper-Cup Sahlenburg/Cuxhaven:

Platz 1: Henrik Peters & Matthias S. (CCC/Cuxhaven) auf Tornado Sport,

Platz 2: Rainer Hammschmidt (CATIG/Oldenburg) auf A-Cat XL,

Platz 3 Heino Picker (CCC) & Rainer Damm (YCZ/CATIG/Oldenburg) auf Hobie Cat 18 C

 

Text/Bilder Monique Petersen/Rainer Damm

Bilder

 

CATIG ZWISCHENAHN


Formula18 Kurparkregatta-Zwischenahner Meer 2013

Quelle: NWZ 05.2013
Quelle: NWZ 05.2013
BAD ZWISCHENAHN MAI 2013
F18-Katamaran Mixed Crews wieder erfolgreich auf dem Zwischenahner Meer.

Die Top 3 segeln alle im Mixed Team.  Was "Moorheilwasser" hier in Bad Zwischenahn so alles bewirkt... Quereinsteigerin Kathrin Szasz ist mit dem erfahrenen Hobie Segler Stefen Vogel auf Hobie Wild Cat in die Platzierungen gekommen...!  

Vier Seen Regatta-Wertung der Formula 18 Katamarane Teil 3

 

Top 3 Bad Zwischenahn:

1. Robert Schütz/Rea Kühl - C2 Ahpc

2. Dieter Maurer/Maren Odefey - NACRA 

3. Stefan Vogel/kathrin Szasz - Hobie Wild Cat

 

Bei dem Segelevent in Bad Zwischenahn konnten die vielen Zuschauer an Land und auf dem Wasser sich einen Eindruck von den spektakulär segelnden Sportkatamaranen machen. 

Klasse Segelevent am und auf dem Zwischenahner Meer, es hat sehr viel Spaß gemacht... und wir freuen uns auf ein Wiedersehen. Vielen Dank an alle die da waren und die mitgeholfen haben damit dieses vierte Segelevent auch in diesem Jahr wieder ein Erfolg geworden ist.

Wir bedanken uns bei allen Förderern, Partnern, lokalen Sponsoren, Unterstützern, Mitarbeitern und Helfern die das "Segelevent" erst möglich machen.

 

Fazit: Klasse Segelsport und wieder spannende Wettfahrten auf dem  Zwischenahner Meer! Faszination Katamaransegeln perfekt in Szene gesetzt...!

 

Regatta-Bilder  Krieger   Regatta-Bilder E.Unruh   Regatta-Bilder M.Petersen 

Ergebnisse

 

Rainer Damm