Mit Sensorik auf Kurs gebracht... Frauenhofer Forschung 2012

Quelle: Frauenhofer
Quelle: Frauenhofer

Segellatten und Segel mit faseroptischen Sensoren...

Durch die Bewegungen des Segels während der Fahrt werden die Lichtwellenleiter mit den integrierten Sensoren mehr oder weniger stark gedehnt oder gestaucht. Dieses Dehnen oder Stauchen erfassen die Sensoren und die Lichtwellenleiter und übermitteln blitzschnell die ermittelten Daten mit einer extra dafür entwickelten Software an den Bordcomputer. Über WLAN werden die Daten als Grafik dargestellt und die Messergebnisse dann auf ein Laptop oder iPod im Cockpit übertragen.

 

Frauenhofer Infos/Bericht

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    portrait oil paintings (Mittwoch, 17 Oktober 2012 09:18)

    I would name your blog the dreamland! While Santa knocks at our door just once per year, you blog is open the whole year – wow!

  • #2

    Landon Drewes (Sonntag, 22 Januar 2017 13:00)


    Can I just say what a comfort to uncover someone that genuinely knows what they are talking about online. You definitely realize how to bring an issue to light and make it important. A lot more people really need to read this and understand this side of your story. I was surprised you are not more popular because you surely possess the gift.

  • #3

    Treena Barrio (Dienstag, 31 Januar 2017 10:14)


    If you want to increase your experience simply keep visiting this website and be updated with the hottest gossip posted here.